Menu Kategorien
06283 226 978 7
Lantelme GmbH seit mehr als 35 Jahren
DE: Standardpaket Versandkostenfrei, Ausland: zzgl. Versandkosten
  1. 0 Artikel - 0,00 €
 

2 Stück Gärrohr Glas

Hersteller:
Artikel-Nr.: 4105
Artikel-ID.: GR 799800 x 2 Stk

Kurzbeschreibung

Gärrohr aus Glas mit 2 Kugeln Schaft Ø 10 mm - Länge 20 cm Der Ideale Schutz bei der Vergärung und Lagerung von Getränken!

2 Stück Gärrohr Glas 2 Stück Gärrohr Glas
  • 16,49 €
  • inkl. 19% USt. (Paketversand)
  • sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Tage*
Wird geladen ...



  • Beschreibung
  • Bewertungen

Schaft Ø 10 mm - Länge 20cm
Der Ideale Schutz bei der Vergärung und Lagerung von Getränken!

Gäraufsatz als Gärspund
Der Gärbehälter soll genügend Freiraum aufweisen (10-20% bei Säften, 30-35% bei Meischen),
damit der bei der Gärung durch die Kohlensäure entstehende Gärschaum
nicht nach außen gedrückt wird. Dadurch würde ein idealer Nährboden
für Weinschädlinge wie Essigbakterien entstehen.
Währen der Hauptgärzeit genügt es die beiden Kugeln
bis max. zur Hälfte mit Wasser zu befüllen. Die Bläschenentwicklung durch
den Kohlensäureaustritt orientiert über den Gärverlauf, Gärstockung und Ende der Gärung.

Gäraufsatz als Selbstschwefler
nach Ende der Gärung muss das Getränk gegen die Zufuhr nicht
entkeimter Luft bei Temperaturänderungen, Luftdruckschwankungen,
bei Nachgärung oder beim biologischen Säureabbau geschützt werden.

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Beschreibung

    Schaft Ø 10 mm - Länge 20cm
    Der Ideale Schutz bei der Vergärung und Lagerung von Getränken!

    Gäraufsatz als Gärspund
    Der Gärbehälter soll genügend Freiraum aufweisen (10-20% bei Säften, 30-35% bei Meischen),
    damit der bei der Gärung durch die Kohlensäure entstehende Gärschaum
    nicht nach außen gedrückt wird. Dadurch würde ein idealer Nährboden
    für Weinschädlinge wie Essigbakterien entstehen.
    Währen der Hauptgärzeit genügt es die beiden Kugeln
    bis max. zur Hälfte mit Wasser zu befüllen. Die Bläschenentwicklung durch
    den Kohlensäureaustritt orientiert über den Gärverlauf, Gärstockung und Ende der Gärung.

    Gäraufsatz als Selbstschwefler
    nach Ende der Gärung muss das Getränk gegen die Zufuhr nicht
    entkeimter Luft bei Temperaturänderungen, Luftdruckschwankungen,
    bei Nachgärung oder beim biologischen Säureabbau geschützt werden.

    Bewertungen

      Durchschnittliche Artikelbewertung:

      (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

      Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit